Frage:
Warum würden Sie jemals einem Gegner erlauben, ein Tor zu erzielen?
Marcus Swope
2012-02-09 03:41:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als ich Super Bowl XLVI sah, bemerkte ich gegen Ende des Spiels, dass die New England Patriots den New York Giants erlaubten, einen unbestrittenen Touchdown zu erzielen.

Zu diesem Zeitpunkt in der Spiel, die Patrioten gewannen mit nur noch wenigen Sekunden im Spiel, aber anstatt zu versuchen, die Giants am Tor zu hindern, erlaubten sie ihnen zu punkten und verloren das Spiel.

Warum sollte ein Trainer diese Entscheidung treffen, die sein Team in eine Position bringt, in der es höchstwahrscheinlich nicht gewinnen kann?

Vier antworten:
#1
+36
jamauss
2012-02-09 03:45:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In dieser besonderen Situation erlaubten die Patrioten den Riesen aus zwei wichtigen Gründen, ein Tor zu erzielen.

  1. Die Riesen befanden sich bereits in der Torposition - weit innerhalb des Feldtorbereichs und

  2. Die Patrioten hatten nur einen geringen Vorsprung (2 Punkte) - ein Feldtor der Giants würde also bedeuten, dass sie hinterherhinken und den Ball zurückholen und erneut punkten müssen.

  3. ol>

    Also erlaubten sie den Giants zu punkten, um den Ball so schnell wie möglich wieder in Besitz zu nehmen und zu versuchen, die Führung zurückzugewinnen.

Was die Frage aufwirft: "Warum haben sie es nicht früher getan?" :) :)
@MarcusSwope: Es war möglicherweise schwierig, dies früher zu tun. Sie werden feststellen, dass der Spieler, der getroffen hat, erkannt hat, was los ist, und versucht hat aufzuhören, dies aber nicht konnte. Wenn sie versucht hätten, eine Punktzahl etwa eine Minute früher zuzulassen (was nach den Gewinnwahrscheinlichkeitszahlen tatsächlich eine sehr gute Strategie gewesen wäre), hätten die Spieler weiter gehen müssen und hätten anhalten können, bevor sie die Endzone erreicht hätten. Zu diesem Zeitpunkt wäre das Spiel im Wesentlichen vorbei gewesen.
Darauf bin ich selbst neugierig. Ich glaube, sie haben mindestens ein Spiel mehr zugelassen als nötig * und * sie haben das Tackle in Grenzen gehalten und noch mehr Zeit von der Uhr laufen lassen.
Sie haben den Zeitaspekt nicht erwähnt, der der Schlüssel ist. Es waren noch mehr als 50 Sekunden übrig, gerade genug Zeit, um möglicherweise das Feld zu verlassen und ein Spiel zu machen. Wenn mehr oder weniger Zeit im Spiel wäre, gäbe es keinen guten Grund, dem anderen Team ein Tor zu ermöglichen.
Ich würde zustimmen, dass noch mehr Zeit übrig ist, aber weniger Zeit übrig bleibt. Ich denke, wenn nur noch 5-10 Sekunden übrig wären, ja. Aber andererseits, wenn das alles wäre, was übrig geblieben wäre, hätte NY seine FG-Einheit da draußen gehabt, um eine spielgewinnende FG zu kicken. NY hatte fast eine Schachmatt-Situation, die die Pats dazu zwang, eine schnelle Entscheidung zu treffen.
Dies ist das erste Jahr, in dem ich Fußball gut genug verstehe, um das zu verstehen, ohne dass es mir jemand drei- oder viermal erklärt hat!
#2
+9
corsiKa
2012-02-09 03:46:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie großes Vertrauen in Ihre Spieler haben und erwarten, dass sie bei genügend Zeit die gleiche Punktzahl erzielen können, können Sie Ihren Gegner JETZT punkten lassen, damit Ihr Team mehr Zeit für eine eigene Punktzahl hat

Offensichtlich ist dies eine sehr, sehr riskante Entscheidung. Wenn Sie bei diesem Ballbesitz nicht punkten (wie es die Patrioten getan haben), verlieren Sie das Spiel. Das Gegenargument ist, wenn der Gegner die Uhr abläuft und beim letzten Spiel ein Feldtor schießt, verlieren Sie das Spiel trotzdem.

Für das, was es wert ist, ist die Fußballgemeinschaft insgesamt gespalten ob dies ein bestimmter Fall war, war eine gute Entscheidung oder nicht.

"Die Fußballgemeinschaft ist gespalten"? Ich würde gerne jemanden sehen, der denkt, dass es keine gute Entscheidung war.
Ich persönlich denke, es war die richtige Entscheidung. Ich googelte nach "Haben die Patrioten die richtige Entscheidung getroffen und die Riesen punkten lassen" und die beiden besten Ergebnisse zeigten, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Wenn seine Mannschaft getroffen hätte, hätte ** jeder ** natürlich gedacht, dass es eine gute Entscheidung war. Mein Verdacht ist, dass die meisten Menschen in der Gemeinde nicht in der Lage sind, sich vom Ergebnis gegenüber der Entscheidung zu trennen.
Patrioten erlaubten ihnen zu punkten, weil sie einen guten QB hatten (Tom Brady).
Außerdem wurden die Patrioten in diesem Jahr als Nr. 1 in der Offensive eingestuft
#3
+2
Chadddada
2012-02-09 04:36:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Soweit diese Entscheidung getroffen wurde, beruhte sie auf dem Uhrenspiel, dem Vertrauen in Ihre Spieler und einem kalkulierten Risiko. Wenn die Pats versuchen würden, die Giants an ein Feldtor zu halten, wäre die Punktelücke sicher kleiner, aber auch die Zeit auf der Uhr. Trainer Belichick hat großes Vertrauen in Tom Brady und hoffte, dass diese volle Minute ausreichte, um ein Tor zu erzielen.

#4
+1
admartian
2012-02-22 07:27:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Taktik gilt im Allgemeinen nur für Teams mit Straftaten, die von einem guten / ausgezeichneten Quarterback geleitet werden.

Teams wie die Patrioten, Riesen, Packer, Heiligen (dh Quarterbacks mit großer Genauigkeit / Kraft, Bewusstsein und vor allem Ausgeglichenheit).



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...