Frage:
Was ist der Unterschied zwischen australischen Regeln Fußball und Rugby?
Greg
2012-02-19 19:20:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mich gefragt, ob jemand etwas Licht auf die charakteristischen Merkmale des Australian Rules Football (AFL) im Vergleich zum Rugby werfen kann, zum Beispiel Unterschiede in der Wertung und den Regeln.

Der Abschluss dieser Frage wird [hier] (http://meta.sports.stackexchange.com/questions/274/hasty-close-on-a-question-about-aussie-rules-rugby) auf Meta diskutiert.
Ich habe dafür gestimmt, die Fragen erneut zu öffnen.
Zwei antworten:
#1
+10
Unsliced
2012-02-20 14:55:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Hauptunterschiede liegen in der Form des Spielfelds (oval gegen rechteckig), den Passmethoden (jede Richtung von der Hand nicht nur rückwärts), der Anzahl der Spieler in einem Team (18 gegen 15 oder 13), der Anzahl der zu punktenden Pfosten (4 nicht 2, keine Querlatte) und Bewertungsmethoden (durch die Pfosten, ohne Aufsetzen).

Es wäre wahrscheinlich einfacher zu sagen, dass die Ähnlichkeiten darin bestehen, dass sie eine ähnlich geformte Kugel haben.

Wie würde man als jemand, der keinen Sport sieht (hier USA), den Unterschied anhand des Aussehens (z. B. Uniformen, Feldform / Muster) erkennen? Ich sehe eine Reihe von GIFs von Rugby- / AFL-Spielen, kann aber nie den Unterschied herausfinden, ohne die Teams nachzuschlagen.
Das AR-Feld ist oval mit einem Quadrat in der Mitte und Bögen an jedem Ende. Das RU / RL-Feld ist rechteckig mit mehreren Kreuzungslinien und Hashes, die alle gerade und senkrecht sind. Wenn es um Uniformen geht, müssen Sie nur das Team finden, obwohl AR dazu neigt, Unterhemden / Hemden ohne Ärmel zu tragen, während Rugby-Teams kurze oder lange Ärmel tragen.
#2
+5
admartian
2012-02-22 07:19:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, wie Unsliced ​​hervorhebt, ist es unterschiedlicher, dass es ähnlich ist.

Ich denke, die Hauptunterschiede sind:

- Bewertungsmethode: Im Rugby können Sie auf drei Arten punkten: Versuchen - das Äquivalent eines Touchdowns (entweder natürlich verdient oder durch eine Strafe vergeben), eines Strafziels / Drop-Tores oder einer Umwandlung (stellen Sie sich das als PAT vor)

In den australischen Regeln gibt es zwei Arten von Punkten: ein Tor (6 Punkte) und ein Rückstand (1 Punkt). Wenn der Ball durch die zentralen Torpfosten getreten wird, ist dies ein Tor, während der Ball, wenn er durch die äußeren Pfosten getreten wird, ein Rückstand ist. Tore können nur erzielt werden, wenn der Ball von einem Spieler der angreifenden Mannschaft getreten wird. Wenn der Ball einen der zentralen Pfosten trifft, ist er auch ein Rückstand. Wenn der Ball von einem verteidigenden Spieler über die Torlinie bewegt wurde, wird ein Punkt vergeben. Wenn der Ball auf einen der äußeren Pfosten trifft, wird er als außerhalb der Grenzen liegend bezeichnet.

- Spielrichtung: Damit meine ich, dass er im Sinne von Rugby „traditionell“ ist im Allgemeinen links gegen rechts. Während Aussie-Regeln flüssiger sind, wo Spieler so ziemlich herumlaufen können, wo sie wollen.

Sie haben immer noch ein bestimmtes Ende / eine bestimmte Seite / ein bestimmtes Tor zu erzielen, aber dazwischen ist es offener.

Ein weiterer Hauptunterschied besteht darin, dass das Spiel in 20-Minuten-Quartalen gespielt wird, nicht Hälften.

Außerdem hat AFL keine Abseits- oder Klopfregel. Der Ball muss entweder durch Treten oder durch Handgeben (Schlagen des Balls) an einen Teamkollegen weitergegeben werden.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...