Frage:
Was bedeutet "offene Divisionen" in einem USTA-Turnier?
EmmyS
2012-02-16 04:33:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die meisten (erwachsenen) Turniere, an denen ich teilgenommen habe, haben Abteilungen, die durch die NTRP-Stufe angegeben sind - d. h. MW (3,0, 4,0) bedeutet, dass Männer und Frauen mit einer Bewertung von 3,0 oder 4,0 teilnehmen können. Einige von ihnen sind jedoch als MWOp aufgeführt.

Was bedeutet "öffnen"? Bedeutet dies nur, dass Personen mit einer beliebigen Bewertung teilnehmen können, diese jedoch (zumindest in frühen Runden) mit Spielern mit ähnlichen Bewertungen abgeglichen werden, oder bedeutet dies, dass es sich um eine kostenlose Veranstaltung handelt, bei der der Turnierdirektor dies könnte einen 2,5-Spieler mit einem 5,0-Spieler zusammenbringen?

Es ist billiger als eine Tennisstunde und wenn es eine doppelte Ausscheidung gibt, können Sie automatisch gegen 2 Profis für etwa 30 $ spielen. Ich denke, es ist ein Schnäppchen.
Zwei antworten:
#1
+4
jamauss
2012-02-16 11:11:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie JW sagte, sind sie offen für Spieler jeden Alters, aber am wichtigsten ist, dass sie auch für alle Schwierigkeitsgrade offen sind - was bedeutet, dass sie am wettbewerbsfähigsten sind. Viele professionelle Tour-Events haben den Namen "Open" (French Open, US Open, Australian Open usw.), da es sich um "Open Level" -Events handelt. Dies bedeutet, dass jeder an den qualifizierenden (oder vorqualifizierenden) Ziehungen teilnehmen kann, wenn er Ich bin bereit, das Startgeld zu zahlen. Normalerweise werden jedoch nur professionelle Spieler teilnehmen, da die meisten offenen Divisionen voll von sehr talentierten Spielern sind.

Ein weiterer Grund, warum offene Divisionen existieren, ist, dass in den höheren Schwierigkeitsgraden des Spiels weniger Spieler verfügbar sind Um an einem Turnier teilzunehmen, müssen sie die Spieler der oberen Schwierigkeitsstufe miteinander kombinieren, um genug zu haben. Es gibt viele Spieler im Allgemeinen auf der Stufe 2,5-4,5, aber bei 5,0 und höher gibt es im Allgemeinen nicht genug 5,0, 5,5, 6,0 usw., um eine Division oder ein "Unentschieden" nur für diese bestimmte Fähigkeitsstufe zu haben. Bei einer "offenen" Division kann jeder, der oben steht, sagen, dass die Stufe 4.5 eintreten kann, und im Allgemeinen erwarten, dass er einen Gegner mit ähnlichen Fähigkeiten zieht.

Um den letzten Teil Ihrer Frage zu beantworten - im Allgemeinen einen Turnierdirektor kennt die Bewertungsstufe eines Spielers in offenen Divisionen nicht, es sei denn, er hat eine Selbstbewertung oder hat bereits eine USTA-Bewertung - aber die meisten Leute mit der niedrigeren Bewertungsstufe (wie 2,5) wissen genug, um nicht an der offenen Auslosung von a teilzunehmen Turnier. Ich war noch nie Turnierdirektor (obwohl ich einige Leute kenne) und sie kennen im Allgemeinen die Namen der meisten Spieler, die in ihre offene Division eintreten und wissen, dass sie dort hingehören.

Nun, dies ist ein Turnier in einem kleinen Park District Club, daher bezweifle ich, dass es dort professionelle Spieler geben wird. Ich kann auch garantieren, dass der Turnierdirektor die Namen der meisten angemeldeten Personen NICHT kennt. Auf dem Anmeldeformular ist eine NTRP-Bewertung erforderlich, damit der Regisseur die Bewertung jedes Spielers kennt, bevor er die Auslosung erstellt.
In diesem Fall ist es ein wenig überraschend, ein Open Draw zu haben, da diese normalerweise nur für Spieler mit höherem Level angeboten werden. Ich vermute, die NTRP-Divisionen enden bei 4.0 und offen ist für 4.5 und höher?
Nein, das ist mein Punkt. Das gesamte Turnier wird als "offene Division" aufgeführt. Jeder kann sich registrieren und muss seine Bewertung angeben, aber sie ist nicht als "MW (2,5,3,0,3,5,4,0, Op)" oder ähnliches aufgeführt. Hier ist, was die Site sagt: "MW (Op) s, SE; X (Op) d, SE".
Oh - meine einzige Vermutung ist dann, dass die Anzahl der Teilnehmer keine Aufteilung für verschiedene Fähigkeitsstufen rechtfertigt und sie das Ganze einfach offen lassen, weil es unterschiedliche Fähigkeitsstufen geben wird.
Mit anderen Worten, mein 3.0-Ich könnte absolut jemanden spielen, der 5.0 ist. Wunderbar! Genau das, was mein Selbstwertgefühl braucht: o)
#2
+3
JW8
2012-02-16 05:35:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gemäß der Definition auf der USTA-Website:

Offene Abteilungen sind offen für Spieler jeden Alters.

In diesem Zusammenhang bezieht sich open anscheinend ausschließlich auf das Alter des Spielers und nicht auf die Bewertung.

Ich hoffe sehr, dass Sie Recht haben!


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...