Frage:
Warum machen Basketballer keine längeren Schläge?
Maurits Moeys
2015-02-01 05:46:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In letzter Zeit stieß ich auf eine Diskussion darüber, wie Basketballer kaum lange Schläge machen und oft versuchen, zum Eintauchen durchzubrechen. Ich komme aus den Niederlanden und es gibt diesen Sport namens "Korfball", der dem Basketball ziemlich ähnlich ist. Das Wort "korf" bedeutet etwas, das einem Korb ziemlich ähnlich ist.

Beim korfball dürfen Sie nicht laufen, wenn Sie im Besitz des Balls sind, was dazu führt, dass Sie den Ball passieren müssen Ball mit einer sehr hohen Geschwindigkeit herum, um durchbrechen zu können. Das verteidigende Team versucht, ein Gleichgewicht zwischen dem Zurückhalten (Verhindern von Durchbrüchen) und dem Blockieren von Schüssen zu finden.

Wichtiger ist, dass Korfballer sich nicht allzu sehr darum kümmern, nicht durchbrechen zu können, da (auf hohem Niveau) ) Ihre Genauigkeit ist verrückt und sie erzielen die überwiegende Mehrheit ihrer Long Shots. Ihre Genauigkeit zwingt die Verteidiger dazu, weniger Platz zu verschenken, was Möglichkeiten zum Durchbruch eröffnet.

Hier ist ein Video, um ein Gefühl für ihre typische Genauigkeit zu bekommen:

https: //www.youtube.com/watch?v=ygoIb7EXWnY&t=2m35s

Meine Frage lautet wie folgt: Warum machen Basketballer nicht einfach den "langen" Schuss, sobald sie sich dem nähern Dreipunktlinie? In dieser Entfernung werden sie selten so stark verteidigt, dass ihre Schüsse blockiert würden. Ich sehe oft Versuche von Spielern, die versuchen, durchzubrechen, die Mission abzubrechen und den Schuss aus einer näheren (und stark destabilisierten) Position zu machen. Warum nehmen Sie sich nicht Zeit und schießen aus ein paar Metern Entfernung? Korfballer schießen (und punkten) die ganze Zeit aus viel größeren Entfernungen.

Wenn die Basketballer die gleiche Genauigkeit erzielen können, werden die Verteidiger durch das Tor von der Dreipunktlinie nach vorne gedrängt, wodurch mehr Platz für sie geschaffen wird ihre geliebten Dunks.

Einige Daten zur Unterstützung meiner Frage:

  • Ein Basketball wiegt 650 Gramm, während ein Korfbal etwa 500 Gramm wiegt. Ein vernachlässigbarer Unterschied, wenn Sie mich fragen.

  • Radius eines Korfbals, Korfbals "Korb" und deren Verhältnis (je niedriger, desto schwieriger): 11 cm, 15 cm, 1,36

  • Radius von ein Basketball, Radius des Reifens und deren Verhältnis (je niedriger, desto schwieriger): 12,5 cm, 22,8 cm, 1,82

  • Das Basketballnetz befindet sich auf einer Höhe von 3 Metern , während ein korfbal "Korb" auf einer Höhe von 3,5 Metern ist.

  • Die 3-Zeiger-Linie befindet sich in einem Abstand von 6,75 Metern, während Korfbal-Spieler regelmäßig Schüsse im Bereich von 15 bis 10 Metern abgeben li>

    Schließlich befindet sich hinter dem Basketballnetz ein Brett, das das Tor erleichtert.

Sie möchten Ihre Meinung hören!

Haben Sie Statistiken über den Prozentsatz der Schüsse aus verschiedenen Entfernungen im Korfball?
Ich zweite @PhilipKendall. Ich habe ein paar Korfball-Videos gesehen und sehe, dass sie die überwiegende Mehrheit der Aufnahmen verpassen. In [diesem Ligaspiel] (https://www.youtube.com/watch?v=seKXBeE8Fkw) scheint die Hälfte der Schüsse Airballs zu sein.
[Eine Aufschlüsselung des Goldmedaillenspiels der World Games 2013 gefunden] (http://worldgames2013.sportresult.com/nh/en/300/Comp/Info/ResultList/KBX400101) (klicken Sie auf die Registerkarte "Detailliert"). Das Weltmeisterteam machte 12/74 aus großer Entfernung, 3/22 aus mittlerer Reichweite und 4/7 aus kurzer Distanz. Vielleicht ... vielleicht machen Korfballer zu viele lange Schläge?
150 g mehr als 500 g sind 30%. Das ist sofort ein großer Unterschied, bevor Sie überhaupt auf Unterschiede zwischen Spielen und Schießstatistiken eingehen.
Zwei antworten:
Joe
2015-02-01 11:17:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zunächst einmal machen NBA-Teams (zumindest) sehr häufig 3-Punkte-Schüsse. Das Median-Team macht in diesem Jahr ungefähr 22 3-Punkte-Schüsse pro Spiel, was ungefähr 35% davon entspricht, sodass ungefähr 23 von 100 Punkten in einem Spiel (pro Team) vom 3-Punkte-Korb erzielt werden.

Zweitens wird der Dreipunktschuss in der Tat immer wichtiger, da die Teams erkennen, dass es statistisch gesehen eine effektive Strategie ist. Grantland diskutiert dies häufig, da die Statistiken tendenziell mehr als drei Zeiger unterstützen.

Es gibt jedoch mehrere Probleme mit Ihren Annahmen. Dunks sind in der NBA relativ selten; Während sie spektakulär sind, sind sie nicht der Punkt der meisten Offensivsysteme. Vielmehr stehen Layups oder Short Range Jumper im Vordergrund. Innenschützen treffen fast 50% ihrer Schüsse, und gute Spieler können mehr als das treffen. Ein 50% 2-Zeiger gegenüber einem 33% 3-Zeiger sind äquivalente Schüsse.

Gute (oder zumindest häufige) Dreipunktschützen werden im Allgemeinen geschützt, wenn sie den Dreipunktbogen erreichen. Der Grund, warum sie vorher natürlich nicht bewacht werden, ist, dass sie im Allgemeinen nicht zu weit über die Linie hinaus schießen. wenige Spieler schießen regelmäßig weit über den Bogen hinaus, die meisten jedoch nicht, und selbst "regelmäßig" bedeutet weniger als eins pro zwei Spiele.

Die NBA erwog tatsächlich, einen Vier-Punkte-Schuss hinzuzufügen, obwohl dies im letzten Jahr nirgendwo hingegangen ist. Insgesamt sind die meisten Spieler über den aktuellen Bogen hinaus einfach nicht genau genug, sei es aufgrund mangelnder Übung oder aufgrund von Schwierigkeiten.

Ich weiß nichts über Korfball persönlich, außer den Grundlagen dahinter, also kann ich nicht sagen, ob die Gründe, aus denen Sie sagen, dass es einfach sein sollte, sinnvoll sind. Ich würde bemerken, dass Basketballteams damit rechnen, ungefähr 40 Körbe pro Spiel plus Freiwürfe (Strafschüsse) zu erzielen, was ungefähr der doppelten Punktzahl von Korfball-Spielen entspricht, soweit ich sehen kann. Basketball ist auch ein physisches Spiel - nach dem, was ich gelesen habe, ist Korfball nicht (in Bezug auf Spieler, die Körper aufeinander legen).

Verteidigung macht einen großen Unterschied; Wenn Sie während des Schießens jemanden im Gesicht haben, ist es schwierig, einen Schuss zu machen. Wenn Sie nicht glauben, dass ein Drei-Zeiger blockiert werden kann, möchte Vince Carter ein Wort mit Ihnen haben ( In seinen frühen Jahren war er dafür bekannt, Fernschüsse zu blockieren. In den ersten beiden Jahren lag er als Wächter im Durchschnitt über einem Block pro Spiel, was sehr ungewöhnlich ist, und war 1998-1999 in den Top 20 der Blöcke

Es ist auch möglich, dass der Ball selbst schwerer zu schießen ist. Er ist deutlich schwerer (650 g gegenüber 500 g sind ein großer Unterschied - fast 1/3 schwerer) und erscheint etwas größer; möglicherweise unterscheidet er sich auch aerodynamisch. Ich habe noch nie einen geschossen, aber ich würde vermuten, dass die NBA-Schützen wahrscheinlich so genau sind, wie Sie es für das Schießen eines Basketballs können. Wenn es also einen Genauigkeitsunterschied gibt, liegt dies wahrscheinlich an der Art des Spiels (Sonst würde ich erwarten, dass Korfballer zur NBA gehen und Millionen verdienen ...)

Der 4-Punkte-Schuss ist interessant und ich hatte noch nichts davon gehört. Aber wenn ich den Artikel lese, den Sie verlinken, würde ich nicht sagen, dass die NBA darüber nachgedacht hat, ihn hinzuzufügen. Rod Thorn "enthüllte einfach, dass der 4-Zeiger in Ligadiskussionen" aufgetaucht "ist." Wahrscheinlich tauchen in den Ligadiskussionen jeden Tag tausend andere Dinge auf. Das bedeutet nicht, dass die NBA jedem von ihnen auch nur eine geringe Rücksicht nimmt.
Philip Kendall
2015-02-12 05:18:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Basierend auf den Statistiken aus dem Finale der World Games 2013 sehe ich keine Beweise dafür, dass hochrangige Korfballspieler

die überwiegende Mehrheit von ihnen erzielen lange Schüsse

Speziell in diesem Match gab es 220 Schüsse, von denen nur 46 gemacht wurden (21%) - und das schließt Schüsse aus allen Entfernungen ein. Bei "Fernaufnahmen" sinkt das Verhältnis auf 22/141 oder knapp 16%. Das ist deutlich weniger als der Dreipunkt-Schießanteil in der NBA (rund ein Drittel). Sofern keine harten Statistiken vorliegen, die zeigen, dass Korfball-Spieler wirklich einen viel größeren Prozentsatz ihrer Schüsse abgeben als in diesem Spiel, sehe ich keine starken Beweise (oder überhaupt keine Beweise) dafür, dass Schützen in NBA-Qualität besser wären Dies passt auch zu dem, was die statistische Analyse der NBA sagt: Während die Statistikköpfe möglicherweise korrekt darauf hinweisen, dass es sich bei dem Dreipunktschuss um einen handelt Im modernen Basketball wird die Taktik nicht ausreichend genutzt. Wir sprechen nicht über ein paar Punkte pro Spiel, nicht über eine "weltverändernde" Taktik, die jeder in Sekundenschnelle anwenden würde. Während professionelle Sporttrainer in Bezug auf neue Taktiken etwas konservativ sind, sind sie nicht dumm - wenn etwas so deutlich besser ist als die aktuelle Taktik, werden sie es tun.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...